Hinweise


in eigener Sache...
An dieser Stelle möchten wir ein paar prinzipielle Anmerkungen kundtun.

  •  Unsere im Kontaktformular und Impressum angegebene Adresse ist leider keine Besucheradresse. Besucht werden kann das "Berliner U-Bahn-Museum", siehe Reiter "Museum".
  • Im Reiter "Fahrzeuge" wurde bereits darauf hingewiesen, dass uns handwerklich Interessierte Nahverkehrsfreunde jederzeit willkommen sind. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir Sie weder als Praktikant, noch als bezahlten Mitarbeiter beschäftigen können. Sehen Sie daher bitte von Bewerbungen bei uns ab!
  • Die Sammlung der Historischen  U-Bahn-Fahrzeuge der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) umfasst zur Zeit 32 Wagen aus den Jahren 1908 bis 1986. Diese werden mit viel Fleiß und Engagement durch die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Berliner U-Bahn e.V. im Auftrag der BVG betreut. Leider können diese Fahrzeuge nicht öffentlich besichtigt werden, da sie im gesamten Berliner U-Bahnnetz verteilt abgestellt sind. Zum Einsatz kommen sie bei Sonderfahrten oder Veranstaltungen wie z. Bsp. dem Tag der offenen Tür.
  • Die Möglichkeit in den Verein eizutreten haben Sie!
    Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25,-€ jährlich.
    Hierzu füllen Sie bitte den unter - Antrag - zu findenden Aufnahmeantrag aus und senden diesen
    uns zu.
    Sie erhalten dann eine Einladung von uns zur nächsten Jahreshauptversammlung des Vereins, auf der Sie sich vorstellen. Die Mitglieder des Vereins stimmen dann folglich über Ihre Aufnahme in den Verein ab.